API für QR-Rechnung

API für QR-Rechnung

Die QR-Rechnung kommt 2022 endgültig. Die QR-API ermöglicht die kostenlose Generierung von Rechnungen oder QR-Code.

Seit einigen Jahren ist sie ein Thema und die meisten Schweizerinnen und Schweizer sind mit der QR-Rechnung schon in Kontakt gekommen. Das neue Format des Schweizer Einzahlungsscheins ermöglicht eine einfachere und bequemere Zahlung von Rechnungen.

Während über den orangen Einzahlungsschein nur relativ wenige Daten maschinell eingelesen werden können (Betrag, Teilnehmernummer, Referenznummer), kann der neue Einzahlungsschein aufgrund des Matrix-Codes bis zu 997 Zeichen speichern. Dieser Platz wird genutzt, um IBAN-Kontonummer, Adressdaten des Senders und Empfängers sowie Referenzdaten zu speichern.

Kurz: scannt man eine QR-Rechnung im Online-Banking, so sollten keine weiteren manuellen Angaben zur Auslösung der Zahlung mehr nötig sein.

QrBill Rechnung

Die Zeit drängt

Als im November 2018 SIX die QR-Rechnung vorstellte, bestand auf Seiten Software-Hersteller kein direkter und unmittelbarer Handlungsbedarf. Dies hat sich in der Zwischenzeit geändert. Seit dem 30. Juni 2020 werden die bisherigen Einzahlungsscheine Schritt für Schritt abgelöst.

Mit der klaren Deadline der PostFinance vom 30. September 2022 ist klar: spätestens auf den 1. Oktober 2022 können Rechnungen nur noch über QR oder E-Bill bezahlt werden. Software-Anbieter setzt dies unter einen gewissen Druck, denn ihre Lösungen müssen auf dieses Datum hin zwingendermassen QR-Rechnungen erzeugen können.

Wer stemmt den Aufwand?

Wie bei den bisherigen Einzahlungsscheinen ist auch die Schweizer QR-Rechnung bis ins Detail spezifiziert (vgl. paymentstandards.ch). Dies gilt nicht nur für den QR-Code selbst (ISO 18004), sondern auch für den gesamten Zahlteil des Einzahlungsscheins.

Während praktisch alle grossen Player im Markt frühzeitig mit Planung und Umsetzung der QR-Rechnung begonnen haben, stehen insbesondere kleinere Anbieter oder In-House-Entwickler von Individual-Software aktuell unter Druck, bestehende Lösungen um die Generierung der QR-Rechnung zu erweitern. Und trotz der klaren Vorgaben und der detaillierten Spezifikation bleibt trotzdem Aufwand bestehen, welchen der oder die Entwickler häufig neben dem laufenden Tagesgeschäft zu stemmen haben.

QR-API to the rescue

Guter Rat muss nicht teuer sein – manchmal ist er sogar kostenlos. Als Anbieter von kundenspezifischen Webapplikationen musste LivingTech auch für die eigenen Lösungen QR-Einzahlungsscheine integrieren. Die Idee, diesen Service öffentlich zugänglich zu machen, musste nicht lange diskutiert werden.

Aus diesem Grund stellen wir ab sofort eine API für die Generierung von QR-Rechnung und QR-Code als kostenlose API zur Verfügung. Das Ziel war es, Entwicklern einen möglichst einfachen Weg zur Erstellung der Rechnungs-Details an die Hand geben zu können.

Kostenlos und unkompliziert

Die API ist unkompliziert in der Nutzung und das Generieren der Daten ist kostenlos. Interessenten brauchen lediglich ein kleines Formular mit wenigen persönlichen Daten sowie Informationen zum ungefähren Umfang der Nutzung auszufüllen.

Die Daten werden automatisiert geprüft und ein individueller API-Schlüssel erzeugt und per Mail verschickt. Entwickler können also innert weniger Sekunden mit dem Testen beginnen. Der Testzugang ist standardmässig zeitlich limitiert und lässt nur eine bestimmte Anzahl Aufrufe pro Zeiteinheit zu.

Entscheidet man sich für die Verwendung, so kann man bei uns den Test-Key jederzeit und ebenfalls kostenlos in einen Produktiv-Schlüssel umstellen lassen, wobei die zeitliche Limite entfallen kann und das Rate-Limit passend zum Bedarf angepasst wird. Und weiterhin gilt: die Nutzung ist und bleibt kostenlos.

Wie weiter

Sind Sie interessiert? Dann besuchen Sie qr.livingtech.ch, lassen Sie sich einen Test-Key erstellen und beginnen Sie mit der Umsetzung. Die Seite enthält eine Kurz-Doku sowie Code-Snippets für die Nutzung in verschiedenen Sprachen. Wir freuen uns über die Nutzung und über Rückmeldungen. Happy coding!

API Key anfordern